EM-Achtelfinale: Das fordert Matthäus von Löw

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
EM-Achtelfinale: Das fordert Matthäus von Löw
EM-Achtelfinale: Das fordert Matthäus von Löw

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus rät Joachim Löw mit Nachdruck, für den Klassiker im EM-Achtelfinale gegen England seine Mannschaft umzustellen. "Ich fordere nicht nur Jamal Musiala, ich fordere das Bayern-Mittelfeld", sagte der 60-Jährige bei Sky. 

Klartext: Kimmich mit Ansage an DFB-Stars

"Joshua Kimmich spielt die vertikalen Bälle in die Tiefe, Leon Goretzka macht die Läufe in den Strafraum und Thomas Müller die Organisation der Mannschaft? Für mich hat dieses Mittelfeld die Qualität, um gegen alle Mannschaften Akzente zu setzen", erläuterte Matthäus.

"Nichts gegen Ilkay Gündogan und Toni Kroos"

Zöge Bundestrainer Löw Kimmich von der rechten Außenbahn ins Zentrum und brächte er zusätzlich erstmals im Turnierverlauf seinen "Lebensretter" Goretzka von Anfang an, ginge das zu Lasten seines aktuellen Mittelfeld-Duos. 

Effenberg: Dieses Duo muss Löw opfern

Matthäus würde dies begrüßen. "Nichts gegen Ilkay Gündogan und Toni Kroos", sagte Matthäus, "aber mit ihnen fehlen einige Dinge, die im Fußball im Jahr 2021 dringend nötig sind", sagte er.

VIDEO: DFB-Spiel gegen Ungarn: Das war Löws großer Fehler

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.