EM: Freiwasserrennen verschoben

EM: Freiwasserrennen verschoben
EM: Freiwasserrennen verschoben

Die Freiwasserwettbewerbe bei den Schwimm-Europameisterschaften in Rom sind erneut verschoben worden.

Der europäische Verband LEN sagte am Donnerstag auch die für Freitag geplanten Rennen wegen vorhergesagter starker Winde und hoher Wellen ab.

Damit beginnt das reduzierte Programm am Lido di Ostia erst am Samstag mit den 5 km (10.00 Uhr) und dem Marathon über 25 km (14.00 Uhr) jeweils parallel für Männer und Frauen.

Am Sonntag folgen die olympischen 10 km (10.00 Uhr). Die gemischte Staffel entfällt.