Corona-Schock bei deutschem Gegner

·Lesedauer: 1 Min.
Corona-Schock bei deutschem Gegner
Corona-Schock bei deutschem Gegner

Olympiasieger Frankreich hat vor der EM-Generalprobe gegen die deutschen Handballer am Sonntag (19.05 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) einen Coronafall zu beklagen. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Handball-EM)

Wie der französische Verband mitteilte, wurde Kapitän Valentin Porte bereits am Donnerstag positiv auf das Virus getestet und befindet sich in Isolation.

Auswirkungen auf das Spiel gegen die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Wetzlar hat die Infektion bislang nicht. Der DHB befindet sich bezüglich weiterer Testungen im Austausch mit dem französischen Verband. (NEWS: Alles Wichtige zum Handball)

Nach dem Härtetest gegen den Rekordweltmeister reist das deutsche Team am Mittwoch in den Vorrundenspielort Bratislava. Dort bekommt es Deutschland in der ersten Turnierphase der EM (13. bis 30. Januar) mit Belarus (14. Januar), Österreich (16. Januar) und Polen (18. Januar) zu tun.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.