EM-Halbfinale: England ohne Sancho in der Startelf

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
EM-Halbfinale: England ohne Sancho in der Startelf
EM-Halbfinale: England ohne Sancho in der Startelf

Jadon Sancho hat seinen Platz in der Startelf der englischen Fußball-Nationalmannschaft wieder verloren. Der junge Außenstürmer, der von Borussia Dortmund zu Manchester United wechselt, wurde von Teammanager Gareth Southgate für das EM-Halbfinale gegen Dänemark am Abend (21.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) in London durch Bukayo Saka ersetzt. Im Viertelfinale gegen die Ukraine (4:0) hatte Sancho erstmals im Turnier von Beginn an gespielt.

Dänemarks Trainer Kasper Hjulmand nahm in seiner Mannschaft im Vergleich zum Viertelfinale gegen Tschechien (2:1) keine Änderungen vor. Somit startet im Angriff erneut Kasper Dolberg anstelle des Leipzigers Yussuf Poulsen.

Der Sieger spielt am Sonntag gegen Italien erneut im Wembleystadion um den Titel. Der viermalige Weltmeister hatte am Dienstag Spanien ausgeschaltet (4:2 i.E.).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.