EM-Hammerauftakt! DVV-Auswahl trifft auf Serbien

SPORT1
Sport1

Die Generalprobe für die Volley-EM haben die DVV-Männer gegen Frankreich zwar verloren, trotzdem lieferte die 2:3-Testspielpleite am vergangenen Samstag hilfreiche Erkenntnisse für den Bundestrainer, vor allem im Hinblick auf den EM-Auftakt gegen Serbien (Volleyball-EM: Serbien - Deutschland, ab 14.55 Uhr LIVE auf SPORT1+ und im LIVETICKER).


Giani erwartet schwierigen Gegner

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Es war für uns noch einmal sehr wichtig, dass wir gegen Frankreich spielen konnten, weil sie einfach zur Weltspitze gehören und uns zum EM-Auftakt mit Serbien ein schwieriger Gegner erwartet", sagte Andrea Giani nach dem Duell in Paris.

"Wichtig war auch, dass wir alle Spieler eingesetzt haben und sich jeder noch einmal beweisen konnte", fügte der Bundestrainer hinzu. "Block und Abwehrarbeit waren schon sehr gut und auch im Angriff haben wir Fortschritte gemacht. Wir sind bereit für den EM-Start."

Was auch ein Trainingsspiel der beiden Nationen unterstreicht, als die DVV-Auswahl bereits am Freitag alle fünf Sätze gegen Frankreich gewinnen konnte.

Jetzt aktuelle Sportbekleidung bestellen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE 

Nach dem Duell mit Serbien wartet auf das deutsche Team ebenfalls in Brüssel Gastgeber Belgien, ehe es in Antwerpen gegen Österreich, die Slowakei und Spanien geht. (Spielplan der Volleyball-EM)

DVV-Team mit Außenseiterchancen

Die Topfavoriten auf den EM-Titel sind in diesem Jahr Weltmeister Polen und Titelverteidiger Russland. Die DVV-Auswahl rechnet sich durchaus Außenseiterchancen aus.


Mit dem dritten Platz bei der WM 2014 und dem zweiten Rang bei der EM 2017 hat das Team zuletzt eindrucksvoll bewiesen, dass bei großen Turnieren immer mit Deutschland zu rechnen ist.

"Wir haben im August sehr hart gearbeitet, um für die EM bereit zu sein", erklärte Giani, der vor allem auf Georg Grozer setzt. Der 34-jährige Ausnahmespieler pausierte im Sommer während der Volleyball Nations League, um bei der EM voll im Saft zu stehen.

So können Sie Serbien - Deutschland LIVE verfolgen: 

TV: SPORT1+
Stream: -
Liveticker: SPORT1.de

SPORT1+ überträgt ausgewählte Spiele der Europameisterschaft LIVE im TV. Die Highlights der deutschen Spiele zeigt SPORT1 im Free-TV. Zusätzlich begleitet SPORT1 alle Spiele mit deutscher Beteiligung im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Lesen Sie auch