EM-Quali: 31 Festnahmen in Prag

Sportinformationsdienst
Sport1

Die Polizei in Prag hat vor dem EM-Qualifikationsspiel zwischen der tschechischen Nationalmannschaft und dem WM-Vierten England (2:1) am Freitag nach Zusammenstößen in der Innenstadt insgesamt 31 Fußballfans festgenommen, darunter 14 Ausländer.

Dies teilte die Polizei via Twitter mit. Verletzungen wurden nicht gemeldet.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Tschechischen Medien zufolge ereigneten sich die Zusammenstöße in der Nähe des historischen Altstädter Rings.

Jetzt aktuelle Fanartikel der internationalen Top-Teams bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

England verlor erstmals seit zehn Jahren wieder ein Qualifikationsspiel, liegt allerdings als Tabellenführer der Gruppe F vor den punktgleichen Tschechen weiter auf Qualifikationskurs für die Endrunde 2020.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Lesen Sie auch