EM-Quali: Erste Niederlage für Basketballerinnen

·Lesedauer: 1 Min.
EM-Quali: Erste Niederlage für Basketballerinnen
EM-Quali: Erste Niederlage für Basketballerinnen

Nach dem perfekten Start in die EM-Qualifikation haben die deutschen Basketballerinnen ihre erste Niederlage kassiert.

Die Mannschaft von Bundestrainer Walt Hopkins unterlag Gastgeber Belgien am Sonntag in Kortrijk wegen einer schwachen zweiten Halbzeit mit 55:84 (32:32). Die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB) hatte am Donnerstag zum Auftakt klar gegen Nordmazedonien gewonnen (73:41).

Beste Werferin gegen dem EM-Dritten Belgien war Marie Gülich (Valencia BC/Spanien) mit 17 Punkten. Das nächste Qualifikationsspiel für die Europameisterschaft 2023 in Israel und Slowenien findet erst am 24. November 2022 statt. Dann geht es gegen Bosnien und Herzegowina.

Die zehn Gruppensieger und die vier besten Gruppenzweiten qualifizieren sich. Sollten Israel und/oder Slowenien als Ausrichter zu diesen Teams gehören, sind auch der fünftbeste und gegebenenfalls der sechstbeste Gruppenzweite qualifiziert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.