England und Brasilien trennen sich 0:0

SID
England und Brasilien trennen sich 0:0

Keine Tore im Duell der Ex-Weltmeister: Die Fußball-Größen England und Brasilien haben sich zum Abschluss des Länderspieljahres in einer schwachen Partie 0:0 getrennt. Im Wembley-Stadion holten die stark verjüngten Three Lions vier Tage nach dem torlosen Remis gegen Deutschland somit erneut einen Achtungserfolg.
Brasilien war mit Superstar Neymar und dem Ex-Leverkusener Renato Augusto in der Startelf zwar lange überlegen, blieb vor dem Tor aber zu harmlos. Die beste Chance vergab Fernandinho, der in der 76. Minute aus großer Distanz den Pfosten traf.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen