England nach Laserpointer-Attacke bestraft

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
England nach Laserpointer-Attacke bestraft
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
England nach Laserpointer-Attacke bestraft
England nach Laserpointer-Attacke bestraft

England muss für die Laserpointer-Attacke und die Störgeräusche seiner Fans bei der gegnerischen Hymne während des EM-Halbfinals gegen Dänemark 30.000 Euro Strafe zahlen.

Anhänger der Three Lions hatten den dänischen Nationaltorwart Kasper Schmeichel beim entscheidenden Elfmeter in der Verlängerung mit einem Laserpointer versucht abzulenken.

Uli Hoeneß' Klartext zur DFB-Zukunft mit Flick - und der Abschied von Thomas Helmer: EM Doppelpass am Sonntag ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Zudem pfiffen und buhten einige Personen während des Abspielens der dänischen Nationalhymne. Ein weiteres Vergehen der England-Fans war das Abbrennen von Feuerwerkskörpern.

England hatte die Skandinavier im Semifinale mit 2:1 nach Verlängerung bezwungen. (EM 2021, Finale: Italien - England am Sonntag ab 21 Uhr im LIVETICKER)

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.