‚Entsetzlicher‘ Schritt eines werdenden Vaters als Frau in den wehen lag, macht Online-User sprachlos

Ein Baby kann beängstigend und überwältigend sein und im Prinzip jedes Adjektiv, das die schiere Unermesslichkeit vermittelt, ein neues Leben in die Welt zu setzen. Dass sich frisch gebackene Mütter und Väter manchmal etwas merkwürdig verhalten, ist deshalb nichts Neues. Aber die Entscheidung eines werdenden Vaters, während seine Frau in den Wehen lag, hat die Online-Community schockiert.

<em>Eine Frau erzählte, dass ihr Mann nicht auffindbar war, als ihre Wehen einsetzten. Foto: Getty Images</em>
Eine Frau erzählte, dass ihr Mann nicht auffindbar war, als ihre Wehen einsetzten. Foto: Getty Images

Der besagte Vater wurde ziemlich fertig gemacht. Der Grund: Er ließ seine Frau während der Geburt alleine. Die ganze Geschichte wurde als ‘ziemlich krass’ bezeichnet.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

In dem Reddit-Thread Am I The Asshole? sorgte die kurze, aber stresserfüllte Episode der frisch gebackenen Mutter für einen Aufschrei Tausender Mitglieder der Online-Community.

„Vor Kurzem wurde unser Baby geboren und mein Mann kam erst rund eine Stunde nach der Geburt“, erklärte die 25-jährige Mutter.

Mario Götzes Frau Ann-Kathrin: Süßes Foto von Sohn Rome

Sie stellte klar, dass ihre Ehemann 29 Jahre alt ist und als sie ihn fragte, wo er gewesen sei, gab dieser das wohl schwächste Alibi der Welt, um die Geburt zu umgehen.

„Ich fragte ihn, weshalb er so lange brauchte, um herzukommen und er sagte, er musste einem Freund noch bei der Reinigung von dessen Garage helfen und er hatte geplant, anschließend zu kommen“, schrieb sie. „Ich war wütend auf ihn, weil das Putzen einer Garage Vorrang vor seiner Frau in den Wehen hatte.“

<em>Er argumentierte, er konnte nicht dabei sein, weil er die Garage eines Freundes sauber machte. Foto: Getty Images</em>
Er argumentierte, er konnte nicht dabei sein, weil er die Garage eines Freundes sauber machte. Foto: Getty Images

„Er sagt, für ihn sei das keine große Sache und er findet, er müsse nicht dabei sein, wenn er nicht wolle. Diese Bemerkung hat mich sehr verletzt und ich bin mir nicht sicher, ob ich hätte wütender sein sollen.“

Reddit-User verurteilen ‘egoistisches’ Handeln eines werdenden Vaters

Viele User waren einfach stinksauer, dass der Mann etwas anderem Vorrang vor der Geburt seines Kindes und dem Wohlergehen seiner Frau gegeben hat.

„Die Geburt hätte auch für ihn wichtig sein sollen!“, sagte jemand. „Er hätte dort ängstlich auf Neuigkeiten warten, deine Hand halten und dich während einer schmerzhaften und möglicherweise [narbenbildenden] Erfahrung beruhigen sollen und nicht bei der Reinigung der Garage seines Freundes helfen.“

„Verdammt, dies hätte einer der wichtigsten Tage seines Lebens sein sollen. Das war wirklich unsensibel und ehrlich gesagt ist er ein Idiot.“

Geburtshilfe: Kein Kaiserschnitt, wenn er vermeidbar ist

„Du solltest den ganzen Mann einfach loswerden und neu anfangen“, riet jemand.

“Was für ein absoluter Mistkerl“, stimmte jemand anderes zu. „Klingt, als habe er die Einstellung eines 14-Jährigen.“

Darf ein zart besaiteter Partner die Geburt verpassen?

Die Situation war ein Beleg dafür, wie schlimm Menschen sich verhalten können. Aber abgesehen davon warf die Geschichte einige sehr ernste Fragen auf: Wann, wenn überhaupt, ist es okay, dass der Partner, der das Baby nicht austrägt, nicht bei der Geburt dabei ist?

„Eine Geburt ist sowohl hart als auch anstrengend und als Frau sollte man auf alle erdenkliche Art und Weise unterstützt werden. Er braucht eine ordentliche Korrektur seiner Prioritäten im Leben…“, schrieb jemand.

Jemand anderes argumentierte, dass vielleicht ein ernsthaftes Problem mit Krankenhäusern oder Blut der Grund für das Fernbleiben waren.

„Ganz ehrlich, ich denke eine Geburt kann für beide Personen ziemlich traumatisch sein und es gibt Situationen, in denen der Ehepartner bei der Geburt nicht dabei sein kann, die okay sind“, schrieb jemand. „Zum Beispiel wenn der Partner beim Anblick oder dem Geruch von Blut ohnmächtig wird. Aber das ist etwas, was vorher besprochen und geklärt werden muss – gemeinsam.“

Andere widersprachen und argumentierten, die Geburt sollte stets oberste Priorität haben.

„Er half dabei, das Baby zu machen, er sollte auch für dich da sein, wenn du es bekommst“, schrieb jemand.

Iggy Azalea: Sie verkündet überraschend, dass sie einen Sohn hat

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Partner in einem entscheidenden Moment versagt.

Ein Mann schockierte mit seinem Geständnis, dass er seiner Verlobten bis vier Monate vor ihrer geplanten Hochzeit nichts von seiner Tochter erzählt hatte.

Die künftige Braut hatte keine Ahnung von der Existenz der Tochter, die in Neuseeland lebt, obwohl das Paar seit mehr als zwei Jahren zusammen war.

Penny Burfitt

VIDEO: Coronavirus: Aus dem Koma erwacht hält eine Mutter zum ersten Mal ihr Kind

Lesen Sie auch