„Entwarnung“ bei DHB-Star Witzke

„Entwarnung“ bei DHB-Star Witzke
„Entwarnung“ bei DHB-Star Witzke

Handball-Nationalspieler Luca Witzke vom SC DHfK Leipzig hat sich im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres nicht ernsthafter verletzt.

Der Mittelmann gab nach dem 22:28 bei den Füchsen Berlin am Dienstagabend „Entwarnung“, der Rückraumspieler sei „bei seinem Sturz mit dem Schrecken“ davongekommen, schrieben die Sachsen auf ihrer Homepage.

Witzke zählt zum 18-köpfigen Aufgebot von Bundestrainer Alfred Gislason für die WM in Polen und Schweden (11. bis 29. Januar).

Der 23-Jährige war in der Schlussphase auf einem Bodenaufkleber ausgerutscht und mit Gegenspieler Mathias Gidsel zusammengeprallt. Der Rechtshänder blieb in der Folge auf dem Boden liegen und konnte nicht weiterspielen.