ERC holt belarussischen Nationaltorhüter

·Lesedauer: 1 Min.
ERC holt belarussischen Nationaltorhüter
ERC holt belarussischen Nationaltorhüter

Der ERC Ingolstadt aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat den erfahrenen belarussischen Nationaltorhüter Danny Taylor (35) verpflichtet. Der ehemalige NHL-Profi (vier Einsätze) war zuletzt bei Dinamo Minsk aktiv und hat in seiner Vita unter anderem eine Saison bei den Hamburg Freezers (2010/11) vorzuweisen.

„Da Karri Rämö auf unbestimmte Zeit ausfallen wird, wurde klar, dass wir nochmal einen Goalie verpflichten müssen, was sich in der aktuellen Jahreszeit alles andere als einfach gestaltet“, sagte ERC-Sportdirektor Larry Mitchell. Der in Großbritannien geborene Taylor habe allerdings seit dem Olympia-Qualifikationsturnier mit Belarus im August kein Spiel mehr absolviert, „daher wird er ein bisschen Zeit benötigen“.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.