Erlöser des Tages: Marco Fabian (Eintracht Frankfurt)

SID
Erlöser des Tages: Marco Fabian (Eintracht Frankfurt)

Für Marco Fabian waren die Tore nur das Resultat harter Arbeit, doch Trainer Niko Kovac sah in seinem "Erlöser" eine gottgegebene Stärke. "Die Mexikaner haben einfach etwas Besonderes in ihren Genen. Ich weiß, wovon ich rede", sagte Kovac nach dem 3:1 von Eintracht Frankfurt gegen den FC Augsburg.
Fabian hatte das dank seiner Saisontreffer Nummer sechs und sieben fast im Alleingang bewerkstelligt. "Er ist ein sehr wichtiger Spieler, eine Führungsfigur", lobte Kovac, der einst als Nationaltrainer Kroatiens bei der WM 2014 in der Vorrunde unter anderem an Mexiko gescheitert war.
Fabian war damals dabei gewesen, die Beziehung zu Kovac in der Anfangszeit auch deshalb nicht ganz leicht. Doch das ist mittlerweile längst vergessen. "Ich bin zwar müde, aber sehr glücklich", sagte Fabian nach dem hart erkämpften Sieg und dem wohl sicheren Klassenerhalt: "Jetzt sind die Träume nach oben erlaubt."


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen