Ernüchterung bei medi Bayreuth

Ernüchterung bei medi Bayreuth
Ernüchterung bei medi Bayreuth

Kellerkind medi Bayreuth hat in der Basketball Bundesliga (BBL) einen weiteren Befreiungsschlag deutlich verpasst. Der Tabellenvorletzte kassierte am Donnerstagabend eine herbe 73:95 (33:53)-Heimpleite gegen die BG Göttingen.

Drei Tage nach dem Sieg gegen den früheren Seriensieger Brose Bamberg (92:86) und vorsichtiger Euphorie herrscht damit erneut Ernüchterung beim Pokalsieger von 2010. Daran konnten auch 20 Punkte von Guard Ahmed Hill nichts ändern, der damit zum Topscorer der Partie avancierte.