Als Ersatz für Leroy Sane: Jack Grealish wohl ein Thema bei Manchester City

Goal.com

Manchester City beschäftigt sich im Falle eines Abgangs von Leroy Sane (24) zur neuen Saison offenbar mit einem Transfer von Aston Villas Jack Grealish. Das berichtet der Telegraph .

Sane steht kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern München, lediglich bei der Ablösesumme liegen beide Klubs noch auseinander. Sollte der deutsche Rekordmeister die Forderungen Citys erfüllen und der Nationalspieler bereits 2020 nach München wechseln, gehört Grealish bei den Skyblues wohl zu den Nachfolge-Kandidaten.

Manchester City: Guardiola schwärmte von Grealish

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Vor allem Stadtrivale United wird seit längerer Zeit hartnäckiges Interesse an Greallish nachgesagt, doch bereits im Januar drückte City-Trainer Pep Guardiola seine Bewunderung für den 24-Jährigen aus .

"Mit Jack Grealish haben sie einen der besten Spieler der Premier League", schwärmte Guardiola von dem offensiven Mittelfeldspieler damals und ergänzte: "Ich bin ein großer Fan von ihm."

Sein Vertrag bei Aston Villa läuft noch bis 2023. In der laufenden Saison gelangen ihm in 35 Pflichtspielen neun Tore und acht Vorlagen. 

 

 

Lesen Sie auch