Erst Bayern, jetzt der BVB? Kiel träumt vom nächsten Pokal-Wunder

SID
·Lesedauer: 1 Min.
Erst Bayern, jetzt der BVB? Kiel träumt vom nächsten Pokal-Wunder
Erst Bayern, jetzt der BVB? Kiel träumt vom nächsten Pokal-Wunder

Erst Bayern München, jetzt Borussia Dortmund? Holstein Kiel träumt vom nächsten Wunder im DFB-Pokal. "In einem Spiel kann alles passieren", sagte Angreifer Janni Serra (23) dem SID bei einem Termin von DFB-Pokal-Partner Ergo. Allein das Halbfinale beim BVB (Samstag, 20.30 Uhr/ARD und Sky) erreicht zu haben, sei ein "Wahnsinns-Ding" für den Zweitligisten, der nun "den nächsten unmöglichen Gegner schlagen" will: "Dass wir das Zeug haben, können wir hoffentlich beweisen."

In der zweiten Runde hatten Serra und Co. völlig überraschend Champions-League-Sieger Bayern München aus dem Pokal gewonnen, Mitte Januar gelang den Störchen im Elfmeterschießen die Sensation gegen den deutschen Rekordmeister. Jetzt sei "Crunchtime", sagte Serra, der in der Jugend des BVB ausgebildet wurde: "Klar versuchen wir, die bisherige Saison zu veredeln."