Erste Niederlage für Düsseldorf

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Erste Niederlage für Düsseldorf
Erste Niederlage für Düsseldorf

Ohne den WM-Dritten Timo Boll und den Schweden Anton Källberg hat Titelverteidiger Borussia Düsseldorf in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) die erste Saisonniederlage kassiert. Beim TTC Schwalbe Bergneustadt unterlagen die Gäste am Sonntag mit 1:3, für den einzigen Punkt am 12. Spieltag sorgte Dang Qiu.

Boll fehlt dem Klub weiter wegen einer Bauchmuskelverletzung, Källberg war Ende der Woche positiv auf Corona getestet worden und befindet sich in Isolation. Aus diesem Grund musste Trainer Danny Heister spielen, der 50-jährige Niederländer hatte aber gegen den deutschen Meister Benedikt Duda keine Chance (0:3).

„Wir sind hier ohne unsere beiden zuverlässigen Top-Leute angetreten, das verkraftet kein Team. Wir wussten vorher, dass wir hier nur eine geringe Chance haben“, sagte Manager Andreas Preuß. Düsseldorf führt die Tabelle weiter an und hat vier Punkte Vorsprung auf den 1. FC Saarbrücken.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.