Das sind die Teilnehmer am Royal Rumble

Martin Hoffmann, Patrick Hauser
Sport1

Es ist das erste Highlight des WWE-Jahres und der traditionelle Startschuss der "Road to WrestleMania".

Beim Royal Rumble 2020 am 26. Januar kämpfen je 30 Wrestlerinnen und Wrestler um die Hauptrollen bei der Mega-Show WrestleMania 36 am 5. April in Tampa.

Im Rumble-Match betreten 30 Teilnehmer nacheinander den Ring und versuchen sich gegenseitig durch einen Wurf über das oberste Seil zu eliminieren. Der Sieger bekommt das Anrecht, bei WrestleMania um einen großen Titel anzutreten - bei den Männern der WWE oder Universal Title, bei den Frauen der Damentitel von RAW oder SmackDown.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


WWE-Champion Brock Lesnar eröffnet Rumble-Match

Überraschenderweise tritt diesmal auch der WWE-Champion persönlich beim Rumble an: Brock Lesnar ließ bei der der RAW-Ausgabe am 6. Januar 2020 verkünden, dass er sich als Teilnehmer Nummer 1 in den Rumble wagt. Welcher Plan hinter dieser Idee steckt, wird sich erst bei der Show selbst erweisen.

Normalerweise ist das Rumble-Match auch jährlich Schauplatz für Comebacks und Überraschungen. Diese könnten in diesem Jahr im Männer-Rumble aber spärlich ausfallen, WWE hat bereits 26 von 30 Teilnehmern veröffentlicht. Ganz anders die Lage bei den Frauen: Erst sieben Teilnehmerinnen sind bestätigt, das lässt Raum für zahlreiche Überraschungen.

SPORT1 gibt den Überblick über die Teilnehmer des Rumble, die übrige Match-Card der Show im Minute Maid Park in Houston und wie die Show für die deutschen Fans im TV und im Livestream zu verfolgen ist.

Die bestätigten Teilnehmer am Royal Rumble der Männer:

Roman Reigns, Brock Lesnar, Rey Mysterio, AJ Styles, Randy Orton, Erick Rowan, Drew McIntyre, Ricochet, Elias, King Corbin, Dolph Ziggler, Otis, Tucker, Bobby Lashley, Aleister Black, Rusev, Braun Strowman, Shinsuke Nakamura, Samoe Joe, Kevin Owens, Seth Rollins, Buddy Murphy, Kofi Kingston, Big E, The Miz, John Morrison

Die bestätigten Teilnehmer am Royal Rumble der Frauen:

Charlotte Flair, Alexa Bliss, Nikki Cross, Sarah Logan, Natalya, Carmella, Dana Brooke

Die restliche Match-Card:

WWE Universal Title Match - Strap Match: The Fiend (c) vs. Daniel Bryan
WWE RAW Women's Title Match: Becky Lynch (c) vs. Asuka
Falls Count Anywhere Match: Roman Reigns vs. King Corbin
WWE SmackDown Women's Title: Bayley (c) vs. Lacey Evans
WWE United States Title: Andrade (c) vs. Humberto Carrillo
Sheamus vs. Shorty G

WWE Royal Rumble 2020 im TV und Livestream:

Datum und Uhrzeit: Nacht vom 26. auf 27. Januar, 1 Uhr
TV: Sky Select
Livestream: WWE Network

Lesen Sie auch