Erster Aufreger, Pfiffe, Jubel - das Flick-Protokoll!

Florian Plettenberg
Sport1

Erster Cheftrainer-Sieg für Hansi Flick!

Mit einem ungefährdeten, verdienten aber nicht berauschenden 2:0-Heimsieg gegen Olympiakos Piräus hat der FC Bayern am Mittwochabend vorzeitig das Achtelfinale der Champions League erreicht. Für Interimstrainer Flick war es das erste Spiel nach der Trennung von Niko Kovac. Mindestens das gegen Borussia Dortmund am Samstag wird er noch bekommen. (Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Auch noch weitere?

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Laut Bild wurde mit der Seite von Arsène Wenger bereits Gespräche geführt. Sowohl die Bayern als auch die Trainer-Legende sollen sich eine Zusammenarbeit vorstellen können. Auch nur bis Sommer. Ob es schon konkrete Verhandlungen mit ihm gab, dazu wollte sich Sportdirektor Hasan Salihamidzic nach Spielende nicht äußern: "Das kommentiere ich nicht". Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge schwiegen gänzlich.

DAZN gratis testen und internationale Fußball-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Unbeeindruckt davon lieferte Flick indes, was von ihm gefordert wurde. Einen Sieg - und endlich mal wieder ohne Gegentreffer. (Stimmen zum Spiel)

Das Flick-Protokoll!

18.52 Uhr: Mit weißen Sneakern und Bayern-Jacke betritt Flick die Arena und nimmt auf der Ersatzbank Platz. Vom Blitzlichtgewitter lässt er sich nicht verrückt machen. Salihamidzic ist eng an seiner Seite, wird später sagen: "Er ist im Moment der richtige Trainer. Er ist bis auf Weiteres Trainer."

18.57 Uhr: Anfangs sitzt Flick. Dann steht er erstmals in der Coaching Zone und greift ein.

Flick gibt Davies Anweisungen

19.05 Uhr: Der erste Flick-Aufreger! Thomas Müller kommt im Strafraum zu Fall, Flick schaut fragend und mit gestreckten Armen in Richtung des Schiedsrichter. Der Pfiff bleibt aus.


19.06 Uhr: Nicht zum ersten Mal applaudiert er kurz und knackig in Richtung seiner Spieler. Diesmal bekommen Kingsley Coman und Alphonso Davies Lob, weil sie Omar Elabdellaoui zum Fehler zwingen. Zuvor bekommt Manuel Neuer Applaus, weil er eine Flanke abwehrt.

19.14 Uhr: Trainer-Ärger über eine missglückte Bayern-Flanke. Zuvor klar zu sehen, wie er Davies immer wieder taktische Anweisungen gibt. Auch in der Folge.

19.30 Uhr: Super-Dribbling von Kingsley Coman, aber José Sá pariert glänzend. Flick gefällt der Coman-Mut, applaudiert wieder. Wenig später fordert er eine schnelle Rückwärtsbewegung. Ihn stört das langsame Umschalten in die Defensive.

Jetzt das aktuelle Trikot des FC Bayern bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

19.39 Uhr: Alaba rückt super aus der Viererkette heraus und gewinnt einen Zweikampf. Daumen hoch von Flick für dieses Vorwärtsverteidigen.

Flick jubelt nur kurz

20.01 Uhr: Die Mannschaft kommt aktiver aus der Halbzeitpause, die Ansprache von Flick hat gefruchtet. Müller bekommt eine Anweisung, dass er beim Konter auf den rechten Flügel gehen soll, um diesen zu besetzen.


20.16 Uhr: Auffällig: Serge Gnabry und Coman wechseln immer wieder die Seiten. Das taten sie zwar auch schon unter Kovac. Unter Flick aber scheinbar noch häufiger.

20.18 Uhr: Flick holt Javi Martínez, Kimmich und Müller zu sich, bespricht sich mit ihnen während einer Unterbrechung.

20.19 Uhr: Coman flankt auf Robert Lewandowski, der zum erlösenden 1:0 trifft. Flick springt von der Bank auf, ballt beide Fäuste, schreit jubelnd und klatscht mit Salihamidzic ab. Kurze Zeit später ist er schon wieder konzentriert.

20.28 Uhr: Noch immer keine Anzeichen für einen Wechsel beim FC Bayern. Thiago und Philippe Coutinho laufen sich weiter warm.


20.31 Uhr: Jetzt kommt Corentin Tolisso für Goretzka. Flicks erster Wechsel als Bayern-Chef. Der Franzose bekommt einen Klaps auf den Rücken.

Flicks Joker zündet sofort

20.38 Uhr: Pfiffe in der Allianz Arena, weil die Bayern zu langsam spielen. Flick sitzt auf der Bank.

20.39 Uhr: Ivan Perisic kommt für Gnabry, bekommt intensive Anweisungen. Zehn Sekunden später trifft er zum 2:0. Flick springt hoch und reißt beide Arme in den Nachthimmel. Dann geht er direkt zu Coutinho.

20.42 Uhr: Jetzt erst kommt Coutinho ins Spiel. Der ausgewechselte Coman wird von Flick in den Arm genommen.


20.45 Uhr: Abpfiff. Flick applaudiert, klatscht als erstes mit Coutinho ab. Der Kovac-Ersatz wirkt dabei fast entschuldigend, weil der Superstar nicht früher kam. Dann umarmt Flick Salihamidzic.

21.33 Uhr: Flick sitzt jetzt bei der Pressekonferenz, sagt: "Ich bin mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. Die Situation war nicht einfach, aber wir haben genau das umgesetzt, was wir trainiert haben."

21.43 Uhr: Lewandowski bezeichnet die Trainerentlassung von Kovac als "Niederlage". Im Hintergrund kommt Flick aus der Kabine, hat seinen Arm um Alaba gelegt. Sie sprechen miteinander. Beide wirken sichtlich erleichtert.

Lesen Sie auch