Erster Neuzugang: KSC holt Jensen aus Zwickau

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Erster Neuzugang: KSC holt Jensen aus Zwickau
Erster Neuzugang: KSC holt Jensen aus Zwickau

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat Leon Jensen (23) verpflichtet und damit den ersten Neuzugang für die kommende Saison präsentiert. Der Mittelfeldspieler kommt ablösefrei vom Drittligisten FSV Zwickau und erhält einen Vertrag bis 2023. Jensen sei "im entwicklungsfähigen Alter, gleichzeitig aber schon sehr erfahren und im Mittelfeld vielseitig einsetzbar", sagte KSC-Geschäftsführer Oliver Kreuzer.

Jensen kommt bislang auf 109 Drittliga-Einsätze für Zwickau und die zweite Mannschaft Werder Bremens, dabei erzielte er zwölf Treffer. In der Saison 2018/19 war er für F91 Düdelingen in Luxemburg aktiv, gewann das nationale Triple aus Meisterschaft, Pokal und Ligapokal und kam zudem zweimal in der Europa League zum Einsatz.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.