Erster WM-Einsatz für Bundesliga-Schiri

Erster WM-Einsatz für Bundesliga-Schiri
Erster WM-Einsatz für Bundesliga-Schiri

Der deutsche Schiedsrichter Daniel Siebert bekommt seine WM-Premiere. Der Berliner wird mit seinen Assistenten Rafael Foltyn und Jan Seidel am Samstag (11.00 Uhr) das Spiel der Gruppe D zwischen Tunesien und Australien leiten.

Gespielt wird im Al-Janoub-Stadion in Al-Wakrah, auch das VAR-Team mit Bastian Dankert und Marco Fritz kommt dabei zum Einsatz.

Das Spiel Polen gegen Saudi-Arabien wird der Brasilianer Wilton Sampaio pfeifen, der Pole Szymon Marciniak ist für das zweite Gruppenspiel des Titelverteidigers Frankreich gegen Dänemark angesetzt. Daniele Orsato aus Italien leitet das Spiel der Argentinier gegen Mexiko.