EuroLeague: Alba siegt in Kaunas

·Lesedauer: 1 Min.
EuroLeague: Alba siegt in Kaunas
EuroLeague: Alba siegt in Kaunas

Der deutsche Basketball-Meister Alba Berlin hat in der EuroLeague im achten Spiel den dritten Erfolg gefeiert. Beim sieglosen Tabellenschlusslicht Zalgiris Kaunas mit dem gebürtigen Berliner und langjährigen Alba-Profi Niels Giffey (fünf Punkte) setzten sich die Hauptstädter mit 79:71 (41:37) durch.

Alba legte stark los, führte gegen Ende des ersten Viertels mit 22:8. Der 29-malige litauische Meister aus Kaunas kämpfte sich aber zurück und hielt die Partie lange offen. Der Schwede Marcus Eriksson brillierte bei den Berlinern mit 16 Punkten.

Pokalsieger Bayern München (drei Siege, vier Niederlagen) empfängt um 20.45 Uhr (MagentaSport) den früheren EuroLeague-Sieger Real Madrid.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.