EuroLeague: Bayern zum Auftakt gegen Mailand, Alba trifft auf St. Petersburg

SID Basketball
EuroLeague: Bayern zum Auftakt gegen Mailand, Alba trifft auf St. Petersburg
EuroLeague: Bayern zum Auftakt gegen Mailand, Alba trifft auf St. Petersburg

Der deutsche Basketball-Meister Bayern München bekommt es zum Auftakt der EuroLeague-Saison 2019/20 am 3. Oktober mit Armani Mailand zu tun. Dies geht aus dem am Freitag veröffentlichten Spielplan der Hauptrunde hervor. Einen Tag später steigt Vizemeister Alba Berlin gegen Zenit St. Petersburg in die Königsklasse ein.
"Es ist super, dass wir mit einem Heimspiel beginnen", sagte Bayern-Kapitän Danilo Barthel, "generell wird das in der EuroLeague natürlich wieder eine krasse Hammer-Runde."
In der EuroLeague treffen nach einer Aufstockung um zwei Klubs in der kommenden Spielzeit 18 Teams aufeinander, von denen sich acht für die Play-offs qualifizieren. Das Final Four findet vom 22. bis 24. Mai 2020 in der Lanxess Arena in Köln statt. Titelverteidiger ist ZSKA Moskau. Noch keine deutsche Mannschaft hat in dem seit der Saison 2000/01 ausgetragenen Wettbewerb das Viertelfinale erreicht.




Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch