Europa League: Saison 2018/19: So hoch sind die Prämien für die Klubs

SPOX
Die Europa-League-Teilnehmer bekommen von der UEFA je nach Abschneiden ein Preisgeld ausgeschüttet. Eine offizielle Bekanntgabe der Preisgelder für die Saison 2018/19 hat die UEFA noch nicht veröffentlicht.

Europa League: Saison 2018/19: So hoch sind die Prämien für die Klubs

Die Europa-League-Teilnehmer bekommen von der UEFA je nach Abschneiden ein Preisgeld ausgeschüttet. Eine offizielle Bekanntgabe der Preisgelder für die Saison 2018/19 hat die UEFA noch nicht veröffentlicht.

Die Europa-League-Teilnehmer bekommen von der UEFA je nach Abschneiden ein Preisgeld ausgeschüttet. Eine offizielle Bekanntgabe der Preisgelder für die Saison 2018/19 hat die UEFA noch nicht veröffentlicht.

Sobald es hierzu Neuigkeiten gibt, erfahrt Ihr diese bei SPOX.

Europa League: So hoch waren die Prämien 2017/18

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

In der Saison 2017/18 stehen 1,7187 Mrd. Euro zur Verteilung an die teilnehmenden Vereine der Champions und Europa League zur Verfügung. Davon gehen 399,8 Mio. Euro an die Klubs in der Europa League.

Dieser Netto-Betrag wird in zwei Kategorien aufgeteilt. 239,8 Mio. Euro werden als feste Beträge ausgezahlt. Zudem gibt es einen variablen Betrag in Höhe von 160 Mio. Euro (Marktpool). Dieser wird gemäß des jeweiligen Wertes des Fernsehmarktes, den die teilnehmenden Klubs (ab der Gruppenphase) vertreten, anteilig an den jeweiligen Verband ausgeschüttet und unter den betroffenen Klubs aufgeteilt wird.

Runde

Preisgeld

1. Qualifikationsrunde *

215.000 Euro

2. Qualifikationsrunde *

225.000 Euro

3. Qualifikationsrunde *

235.000 Euro

Play-offs *

245.000 Euro

Startprämie Gruppenphase

2,6 Mio. Euro

Sieg in der Gruppenphase

360.000 Euro

Remis in der Gruppenphase

120.000 Euro

1. Platz in der Gruppe

600.000 Euro

2. Platz in der Gruppe

300.000 Euro

Runde der letzten 32

500.000 Euro

Achtelfinale

750.000 Euro

Viertelfinale

1 Mio. Euro

Halbfinale

1,6 Mio. Euro

Niederlage im Finale

3,5 Mio. Euro

Turniersieg

6,5 Euro

Höchstsumme

15,71 Mio. Euro

* Der Play-off-Sieger erhält jedoch keine Solidaritätszahlung für die entsprechende Runde.

Ab 2018/19: Die Europa League live auf DAZN

Ab der kommenden Saison könnt Ihr alle Spiele der Europa League bei dem Sport-Streaming-Dienst verfolgen. Schon jetzt liefert Euch DAZN ein umfangreiches Sportprogramm aus den Topligen des europäischen Fußballs, des US-Sports sowie weiteren Sportarten wie Boxen oder Darts.

Das DAZN-Abo kostet 9,99 Euro nach einem kostenlosen Probemonat.

Das ist der Terminplan der Europa-League-Saison 2018/19

Datum

Termin

12.6.

Auslosung Vorrunde

19.6.

Auslosung 1. und 2. Qualifikationsrunde

28.6./5.7.

Vorrunde

12.7./19.7.

1. Qualifikationsrunde

23.7.

Auslosung 3. Qualifikationsrunde

16.7./2.8.

2. Qualifikationsrunde

6.8.

Auslosung Play-Off-Runde

9.8./16.8.

3. Qualifikationsrunde

23.8./30.8.

Play-Off-Runde

31.8.

Auslosung der Gruppenphase

20.9.-13.12.

Gruppenphase

17.12.

Auslosung Runde der letzten 32

14.2./21.2

Runde der letzten 32

22.2.

Auslosung Achtelfinale

7.3./14.3.

Achtelfinale

15.3.

Auslosung Viertelfinale

11.4./18.4.

Viertelfinale

19.4.

Auslosung Halbfinale

2.5./9.5.

Halbfinale

29.5.

Finale in Baku

Mehr bei SPOX: Regeln zur Qualifikation und der Turnierverlauf ab der Saison 2018/19 | Champions League und Europa League ab 2018/2019 | UEFA: Vierte Auswechslung auch in Champions und Europa League

Lesen Sie auch