Europa League: Nach Sieg gegen Hoffenheim: Klopp gibt kein Ziel für die Königsklasse aus

Teammanager Jürgen Klopp vom früheren englischen Rekordmeister FC Liverpool hat seiner Mannschaft keine Vorgaben für die kommende Saison in der Champions League gegeben.

Teammanager Jürgen Klopp vom früheren englischen Rekordmeister FC Liverpool hat seiner Mannschaft keine Vorgaben für die kommende Saison in der Champions League gegeben.

"Ich weiß nicht, was wir erreichen können. Das ist aber auch nicht so wichtig", sagte Klopp nach dem hochverdienten 4:2 (3:1) im Play-off-Rückspiel gegen Bundesligist 1899 Hoffenheim: "Wir werden auf jeden Fall tolle europäische Nächte an der Anfield Road erleben."

Ein Sonderlob von Klopp erhielt der deutsche Nationalspieler Emre Can, der zwei Tore (10. und 21.) für die Reds erzielt hat. "Er hat ein super Spiel gemacht und gezeigt, was er kann", äußerte der Coach: "Dabei war er zwei Tage krank und konnte erst am Dienstag wieder ein bisschen trainieren."

Liverpool hat es zum ersten Mal seit drei Jahren wieder in die Gruppenphase geschafft. Insgesamt sind die Engländer nun mit fünf Klubs in der Champions League dabei.

Mehr bei SPOX: Nach Vorführung in Liverpool: Nagelsmann übt deutliche Kritik an Profis | Die Playoff-Ergebnisse der CL-Qualifikation 2017/18 | Liverpool führt Hoffenheim im CL-Playoff vor

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen