Europas Fußballer des Jahres 2019: Lionel Messi, Cristiano Ronaldo und Virgil van Dijk nominiert

Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Virgil van Dijk stehen auf der finalen Shortlist bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2019.
Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Virgil van Dijk stehen auf der finalen Shortlist bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2019.

Die UEFA hat am Donnerstagnachmittag veröffentlicht, wer die drei Kandidaten für die Wahl zu Europas Fußballer des Jahres 2019 sind: Lionel Messi (FC Barcelona), Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) und Virgil van Dijk (FC Liverpool) haben es auf die drei Mann starke Shortlist geschafft.

Der Gewinner wird am 29. August im Rahmen der Auslosung der Champions-League-Gruppenphase in Monaco verkündet. Dann ist klar, wer auf den Kroaten Luka Modric folgt, der sich neben dem Titel als Weltfußballer im Jahr 2018 auch die Krönung zu Europas Fußballer des Jahres gesichert hatte.

Europas Fußballer des Jahres: Wer folgt auf Luka Modric?

Modric hatte sich vergangenes Jahr bei der UEFA-Wahl gegen die ebenfalls nominierten Ronaldo und Mohamed Salah durchgesetzt. Dessen Reds-Teamkollege van Dijk darf sich nach dem Champions-League-Triumph nun berechtigte Hoffnungen machen, CR7 und Messi auszustechen.

Derweil sind bei den Frauen für die Wahl zu Europas Fußballerin des Jahres 2019 folgende drei Spielerinnen nominiert: Lucy Bronze (England, Olympique Lyon), Ada Hegerberg (Norwegen, Olympique Lyon) und Amandine Henry (Frankreich, Olympique Lyon).

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch