European Championships in München um einige Sportarten reicher

SID
Sport1

Die für 2022 geplanten European Championships in München sind um mehrere Programmpunkte reicher.

Wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung hervorgeht, werden auch die kontinentalen Titelkämpfe im Beachvolleyball, im Klettern, im Kanu-Rennsport sowie im Tischtennis im Rahmen des Multisport-Events ausgetragen. Die zweite Auflage der Veranstaltung, die 2018 in Berlin und Glasgow ihre erfolgreiche Premiere gefeiert hatte, ist für den 11. bis 21. August 2022 geplant. 

Veranstalter rechnen mit 4400 Athleten

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Zuvor waren bereits Leichtathletik, Turnen, Rudern, Rad und Triathlon als Programmpunkte bestätigt worden. Damit richten neun Sportarten ihre Europameisterschaften 2022 in München aus. "Ich freue mich, dass wir für die European Championships 2022 noch mehr Sportarten gewinnen konnten als zunächst geplant", sagte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter.

Die Wettkämpfe sollen vor allem im Olympiapark ausgetragen werden. Die Veranstalter rechnen mit 4400 Athletinnen und Athleten aus ganz Europa.


Aufgrund der Corona-Pandemie und diverser Verschiebungen internationaler Großereignisse hatte es aber auch einige Fragezeichen gegeben. Die Leichtathleten etwa werden ihre 2021 geplante WM nun auch erst 2022 austragen, der Termin (15. bis 24. Juli) ist nur wenige Wochen vor der EM in München angesetzt. Zudem finden ebenfalls im Sommer 2022 die Commonwealth Games statt. 

Lesen Sie auch