Auftakt nach Maß! Magdeburg und Berlin siegen knapp

·Lesedauer: 1 Min.
Auftakt nach Maß! Magdeburg und Berlin siegen knapp
Auftakt nach Maß! Magdeburg und Berlin siegen knapp

Titelverteidiger SC Magdeburg ist mit einem Sieg in die Gruppenphase der European League gestartet.

Der Klub-Weltmeister und verlustpunktfreie Tabellenführer der Handball-Bundesliga behielt beim slowenischen Meister Gorenje Velenje dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte mit 31:27 (13:14) die Oberhand.

Bester Torschütze des SCM war Lukas Martens mit sechs Treffern.

Die ebenfalls in der Bundesliga noch ungeschlagenen Füchse Berlin machten es gegen den französischen Vertreter Toulouse Handball vor heimischem Publikum noch etwas spannender.

Gut zwei Minuten vor Spielende stand es noch 29:29, dann setzten sich die Füchse mit Toptorschütze Fabian Wiede (sieben) mit 32:30 (15:12) durch.

DHB-Pokalsieger TBV Lemgo Lippe unterlag Benfica Lissabon knapp mit 29:30 (16:14).


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.