Evra: "Dugarry kennt die Anzahl der Schamhaare auf Zidanes Kronjuwelen"

Evra legt in einem Interview einen bizarren Auftritt hin und beschuldigt einen Ex-Weltmeister von einer bestimmten Freundschaft profitiert zu haben.

In einem Interview mit seinem ehemaligen Teamkollegen William Gallas sprach Olympique Marseilles Linksverteidiger Patrice Evra bei SFR Sport über sein Verhältnis zu Ex-Weltmeister Christophe Dugarry und dessen Freundschaft zu Frankreichs Ikone Zinedine Zidane. Dugarry kam dabei überhaupt nicht gut weg. Evra nannte während des Gesprächs zudem nie Dugarrys richtigen Namen, sondern nannte den ehemaligen Stürmer der Equipe Tricolore mehrfach "Duarig".

Evra warf ihm vor, in der Nationalmannschaft vor talentierteren Spielern den Vorzug bekommen zu haben, weil er sehr gut mit Zidane befreundet gewesen sei. Zidane und Dugarry kannten sich aus gemeinsamen Zeiten bei Girondins Bordeaux.

Er unterstrich seine Aussage, indem er behauptete: "Duarig ist die einzige Person auf der ganzen Welt, der die Anzahl der Schamhaare auf Zidanes Kronjuwelen kennt. Sollte er ein Problem mit mir haben, soll er nach Marseille kommen und wir reden darüber. Ich akzeptiere ihn nämlich, weil er ein Welt- und Europameister ist."

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen