Ex-Argentinien-Trainer: "Neymar ist besser als Messi"

Für den Fitnesstrainer hat Messi zu viel Einfluss und übernimmt zu wenig Verantwortung. Messis Barca-Kollegen sieht er einen Schritt weiter.

Der frühere Fitnesstrainer der argentinischen Nationalmannschaft, Carlos Dibos, verrät im Gespräch mit TyC Sports, was Neymar als Spieler besser macht als Lionel Messi. Dabei kritisiert er vor allem die Führungsqualitäten des Argentiniers und vergleicht ihn mit einer Legende.

"Die Spieler müssen es fühlen, dass sie mit dem Trikot ein Land vertreten und wir alle nur das Beste wollen. Maradona präsentierte das für mich, Messi nicht", so der ehemalige Coach der Albiceleste. "Ich glaube, es ist nichts falsch daran, wenn Spieler den Dialog mit dem Trainer suchen, um zu bestimmen, mit wem sie in der Mannschaft spielen wollen. Aber die Spieler müssen eine Persönlichkeit haben und Courage zeigen. Sie müssen das Team auf ihren Schultern tragen können, so wie einst Diego Armando Maradona."

Er behauptet jedoch nicht, dass Messi ein schlechter Spieler sei: "Für mich gehört er zu den drei besten Spielern der Welt, aber er ist nicht am besten. Aktuell ist Neymar besser."

Laut Radio La Red hat für Dibos Messi zu viel Einfluss auf die Kaderzusammenstellung: "Die Wahrheit ist, dass wir Messis Verhalten leid sind in Argentinien. Das möchten wir klar stellen."

Dibos arbeitete von 2006 bis 2008 für die argentinische Nationalmannschaft.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen