Ex-Barca-Star nach Autounfall im Krankenhaus

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Samuel Eto'o befindet sich verschiedenen Medienberichten zufolge nach einem Autounfall im Krankenhaus. Wie France Football meldet, stieß der Kameruner mit seinem Wagen auf dem Heimweg von einer Hochzeitsfeier in seiner Heimat mit einem Bus zusammen.

Demnach hat sich der frühere Stürmer-Star des FC Barcelona nur eine leicht Kopfverletzung zugezogen, soll aber zunächst für weitere Untersuchungen in der Klinik bleiben.

Auf Twitter kursieren Fotos, die angeblich das kaputte Auto des 39-Jährigen zeigen. Bei dem Zusammenstoß mit dem Bus soll es keine Todesopfer gegeben haben.

Eto'o hatte seine Karriere 2019 beendet. Zuvor war er unter anderem für Real Madrid, den FC Barcelona, Inter Mailand und den FC Chelsea auf Torejagd gegangen. Zudem absolvierte er 118 Partien für die kamerunische Nationalmannschaft.