Ex-City-Profi Micah Richards verrät: Mario Balotelli war "immer zu spät"

Mario Balotelli ist immer für eine Schlagzeile gut. Ex-Teamkollege Richards hat nun verraten, dass er früher regelmäßig zu spät kam.
Mario Balotelli ist immer für eine Schlagzeile gut. Ex-Teamkollege Richards hat nun verraten, dass er früher regelmäßig zu spät kam.

Manchester Citys Ex-Verteidiger Micah Richards hat verraten, dass sich Brescia-Stürmer Mario Balotelli zu seiner Zeit in Manchester nie an vereinbarte Uhrzeiten gehalten habe. Im Gespräch mit BBC 5 Live Sport sagte der 31-Jährige, Balotelli sei "immer zu spät" gewesen. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch