Ex-DFB-Psychologe Hermann kehrt nach Hoffenheim zurück

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Ex-DFB-Psychologe Hermann kehrt nach Hoffenheim zurück
Ex-DFB-Psychologe Hermann kehrt nach Hoffenheim zurück

Hans-Dieter Hermann, langjähriger Teampsychologe der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, kehrt nach elf Jahren zum Bundesligisten 1899 Hoffenheim zurück. Der 61-Jährige hatte bereit von 2006 bis 2010 für die Kraichgauer gearbeitet.

Rosen freut sich auf Zusammenarbeit

"Hans-Dieter Hermann ist nicht nur ein international überaus angesehener Sportpsychologe, er ist auch mit der TSG und unserer Klub-Philosophie bestens vertraut. Wir freuen uns wirklich sehr auf die Zusammenarbeit", sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball bei der TSG.

Doppelpass on Tour“: Deutschlands beliebtester Fußballtalk geht auf große Deutschlandtour! Auftakt in Mainz und Frankfurt am 11. und 12. August - weitere Tourtermine und Tickets unter www.printyourticket.de/doppelpass oder unter der Ticket-Hotline (Tel. 06073 722740; Mo.-Fr., 10-15 Uhr)

Auch Hermann sieht seiner Rückkehr positiv entgegen: "Ich habe tolle Erinnerungen an die Zeit in Hoffenheim. Die TSG war damals im Fußball ein Vorreiter beim Thema Sportpsychologie und hat seitdem viel vorangetrieben. Jetzt wieder mit dem Team und jedem einzelnen Spieler in den Austausch zu kommen und zu arbeiten, darauf bin ich sehr gespannt."

Klinsmann holte Hermann zum DFB

Hermann arbeitete und promovierte nach seinem Diplom in Psychologie 1988 an der Universität Heidelberg. In den vergangenen Jahrzehnten betreute er deutsche und internationale Olympia-Teilnehmer aus mehr als 20 Sportarten.

2004 holte der damalige Fußball-Bundestrainer Jürgen Klinsmann den Sportpsychologen zur Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Bis heute gehört er dort zum Expertenstab. Außerdem berät er zahlreiche Spitzenmanager aus der deutschen Wirtschaft.

„Fußball ist immer auch Kopfsache, zumal das Spiel auf dem Platz immer schneller wird. Unter maximaler physischer Belastung und in psychischen Drucksituationen gilt es, richtige Entscheidungen zu treffen. Dafür bedarf es auch mentaler Trainingseinheiten mit einem innovativen Top-Experten wie ihm“, lobte TSG-Geschäftsführer Jan Mayer den erfahrenen Sportpsychologen.




Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.