Hanke kehrt zu Gladbach zurück

·Lesedauer: 1 Min.
Hanke kehrt zu Gladbach zurück
Hanke kehrt zu Gladbach zurück

Mike Hanke kehrt zu Borussia Mönchengladbach zurück.

Der frühere Stürmer, der zwischen Januar 2011 und Juli 2013 für die Borussia auflief, wird Co-Trainer der U19.

“Ich bin sehr glücklich, wieder hier zu sein und dankbar, dass ich die Chance bekomme, unter Sascha Eickel als U19-Co-Trainer zu fungieren. Mir ist aber auch bewusst, dass ich noch viel lernen muss. Ein guter Fußballer ist nicht gleich ein guter Trainer”, wird Hanke in der Vereinsmitteilung zitiert (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga).

Der bisherige U19-Assistent Jörg Schwanke rückt zur U23 auf (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

“Letztendlich bin ich auch dafür da, um meine Erfahrungen, die ich als Profispieler gesammelt habe, einzubringen und weiterzugeben. Da freue ich mich drauf”, meinte Hanke, der bereits bei der A-Jugendmannschaft des Niederrheinligisten TuS Reuschenberg Trainererfahrungen sammelte.

In seiner aktiven Karriere spielte der heute 37-Jährige auch für den FC Schalke 04, den VfL Wolfsburg, Hannover 96 und den SC Freiburg (SERVICE: Bundesliga-Spielplan zum Ausdrucken).

Zwölf Mal kam Hanke für die deutsche Nationalmannschaft zum Einsatz.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.