Ex-Nationalspieler Younes: Bundesliga-Rückkehr möglich

SID
Transfer gescheitert: Younes will sich wieder bei Neapel empfehlen
Transfer gescheitert: Younes will sich wieder bei Neapel empfehlen

Der frühere Fußball-Nationalspieler Amin Younes steht möglicherweise vor einer Rückkehr in die Bundesliga. Werder Bremen und der 1. FC Köln sollen übereinstimmenden Medienberichten zufolge Interesse an dem 26 Jahre alten Offensivspieler vom SSC Neapel haben.
Nach SID-Informationen hat Napoli Gesprächsbereitschaft für den Fall signalisiert, dass es ein konkretes Angebot gibt. Dem italienischen Vizemeister schwebt ein Leihgeschäft mit Kaufoption in Höhe von sieben bis zehn Millionen Euro vor. Younes hat in Neapel noch einen Vertrag bis 2023.
Der Confed-Cup-Sieger stand zuletzt Anfang Dezember unter Trainer Carlo Ancelotti auf dem Platz. In den drei Ligaspielen unter dessen Nachfolger Gennaro Gattuso kam er nicht zum Einsatz.
Im vergangenen Sommer hatte Younes auch Anfragen aus England und Spanien, aktuell liegt der Schwerpunkt des Interesse aber klar auf der Bundesliga. Dort war Younes einst für Borussia Mönchengladbach aktiv, in der 2. Liga spielte er für den 1. FC Kaiserslautern. Vor seinem Wechsel nach Neapel 2018 spielte er drei Jahre bei Ajax Amsterdam.





Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch