Ex-Oranje-Spieler stirbt mit 43 Jahren - Fans nehmen Abschied

Sportinformationsdienst
Sport1

Der ehemalige niederländische Nationalspieler Fernando Ricksen ist im Alter von nur 43 Jahren der Nervenkrankheit ALS erlegen. Zahlreiche Fans nahmen am Donnerstag Abschied.

Viele Fans versammelten sich vor dem Stadion der Glasgow Rangers. (Bild: Getty Images)
Viele Fans versammelten sich vor dem Stadion der Glasgow Rangers. (Bild: Getty Images)

Ricksen spielte sechs Jahre bis 2006 beim schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers. Dort versammelten sich am Donnerstag zahlreiche Fans rund um das Stadion und verabschiedeten sich von der Klub-Legende.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

"Ein Kämpfer bis zum Ende. Schlafe ruhig, Fernando", stand auf einem großen Plakat im Ibrox-Stadion. Die Spieler der Rangers legten ein Trikot des verstorbenen Ricksen vor dem Stadion nieder. Vor der Partie gegen Feyenoord in der Europa League wurde eine Schweigeminute abgehalten.

Ein Ballon vor dem Stadion der Rangers im Gedenken an Fernando Ricksen. (Bild: Getty Images)
Ein Ballon vor dem Stadion der Rangers im Gedenken an Fernando Ricksen. (Bild: Getty Images)

Im Oktober 2013 hatte Ricksen seine Erkrankung publik gemacht. Der Ex-Profi bestritt für die niederländische Elftal zwölf Länderspiele.

Lesen Sie auch