Ex-PSG-Star Hatem Ben Arfa wechselt zu Real Valladolid

Goal.com
Hatem Ben Arfa war lange ohne Verein, doch nun hat er einen Klub gefunden: Er wechselt nach Valladolid.
Hatem Ben Arfa war lange ohne Verein, doch nun hat er einen Klub gefunden: Er wechselt nach Valladolid.

Hatem Ben Arfa wechselt zum spanischen Erstligisten Real Valladolid. Das teilte der Klub am Dienstagvormittag offiziell mit. Ben Arfa kommt ablösefrei und unterschreibt einen bis zum Saisonende gültigen Vertrag.

Real Valladolid befindet sich als aktueller Tabellen-16. nur knapp vor der LaLiga-Abstiegszone. Seit September 2018 ist der ehemalige brasilianische Weltklassestürmer Ronaldo der Klubbesitzer.

Ben Arfa für Frankreich bei der EM im Einsatz

Ben Arfa war seit dem Sommer vereinslos, nachdem er sich mit seinem vorherigen Arbeitgeber Stade Rennes nicht auf eine weitere Zusammenarbeit hatte einigen können. In seiner Karriere spielte der 32-Jährige in Frankreich für Lyon, Marseille, Nizza, PSG und Rennes, in England lief er für Newcastle und Hull auf.

Ben Arfa kommt in 210 Ligue-1-Duellen auf 40 Tore und 26 Vorlagen. Für die französische Nationalmannschaft lief er 15-mal auf, darunter zweimal bei der EM 2012.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch