Ex-Trainer behauptet: Milot Rashica wird Nachfolger von Jadon Sancho beim BVB

Milot Rashica sorgt bei Werder Bremen für Furore. Sein Ex-Trainer glaubt, der Flügelflitzer unterschreibt bald bei Borussia Dortmund.
Milot Rashica sorgt bei Werder Bremen für Furore. Sein Ex-Trainer glaubt, der Flügelflitzer unterschreibt bald bei Borussia Dortmund.

Werder Bremens Top-Scorer Milot Rashica soll angeblich zu Borussia Dortmund wechseln. Das behauptet zumindest Rashicas ehemaliger Jugendtrainer Ismet Munishi im Interview mit dem kosovarischen TV-Sender RTV Dukagjini.

Dort erklärte Minishi, der den heutigen Bundesligastar bei seinem Heimatverein KF Kosova Vushtrri trainiert hatte, dass Rashica "nach seinen Informationen" in Dortmund unterschreiben wird. "Er wird dort als Nachfolger von Sancho gesehen, der vermutlich verkauft wird. Milot würde sehr gut nach Dortmund passen, er kennt die Liga bereits sehr gut. In Dortmund hätte er ein fantastisches Umfeld, dort könnte er aufblühen", führte er aus.

Milot Rashicas Berater macht klar: Winter-Wechsel kein Thema

Nach sieben Toren und drei Assists in der Hinrunde (13 Einsätze) hat sich der 23-jährige Flügelspieler in den Fokus der Top-Klubs gespielt. Trotz der sportlichen Talfahrt von Werder (nur Platz 17) betonte Rashicas Berater Altin Lala allerdings zuletzt, dass ein Abschied im Winter "kein Thema" sei.

Rashica wechselte im Januar 2018 von Vitesse Arnheim nach Bremen und steht noch bis 2022 an der Weser unter Vertrag.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch