Ex-Weltmeisterin mit Wirbelbruch

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Ex-Weltmeisterin mit Wirbelbruch
Ex-Weltmeisterin mit Wirbelbruch

Die niederländische Sprinterin Dafne Schippers hat ihren Start bei der Leichtathletik-EM in München abgesagt.

Die 200-m-Weltmeisterin von 2015 und 2017 muss wegen eines kleinen Bruchs in einem Rückenwirbel passen. In den vergangenen Jahren war die 30-Jährige immer wieder mit Rückenverletzungen ausgefallen. Diese soll sich die viermalige Europameisterin durch zu hartes Training zugezogen haben.

Schippers war noch im Juni niederländische Meisterin über 100 m geworden, ihre Jahresbestzeit liegt bei 11,13 Sekunden. Wegen Trainingsrückstandes hatte sie auf eine Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Eugene (USA) verzichtet und die EM zu ihrem Saisonziel erklärt.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.