Experten für Körpersprache analysieren, weshalb Kate eine Berührung von William ablehnte

Prinz William und Kate Middleton machten Schlagzeilen, nachdem ein seltsames Video des Paares im Internet viral ging. Foto: Getty Images
Prinz William und Kate Middleton machten Schlagzeilen, nachdem ein seltsames Video des Paares im Internet viral ging. Foto: Getty Images

Bei dem Weihnachts-Special eines TV-Senders sind Kate und William zu Gast. Dabei weicht die Herzogin scheinbar vor der Berührung ihres Ehemanns zurück.

„Was ist da gerade passiert???? Autsch!“, schrieb jemand. Ein anderer kommentierte: „Sehr Donald und Melania!“

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige
Ein Video, das Kate Middleton zeigt, wie sie vor Prinz Williams Handberührung zurückweicht, ging viral. Foto: BBC
Ein Video, das Kate Middleton zeigt, wie sie vor Prinz Williams Handberührung zurückweicht, ging viral. Foto: BBC


Yahoo Lifestyle Australia fragt bei Paartherapeutin Annie Gurton nach: Was hat die Reaktion von Kate zu bedeuten? Gurton glaubt, Kate sei „wirklich sauer auf William“ in dem Video. Die Therapeutin behauptet aber auch, es sei „gesund“, sich in einer Beziehung hin und wieder zu streiten.

„Es könnte sein, dass da etwas zwischen ihnen vor sich geht und sie vor Kurzem einen Streit oder eine Meinungsverschiedenheit hatten. Konflikte sind ein normaler Teil einer gesunden Beziehung – was ein glückliches Paar von einem mit Problemen unterscheidet, ist die Fähigkeit, mit Konflikten umzugehen, wenn sie aufkommen“, sagte Annie.

Sie sagt zwar, es sei unmöglich zu wissen, was für einen Tag das Paar hatte, aber sie glaubt trotzdem, dass Kates Geste zeigte, dass sie „wirklich sauer auf William“ war.

Kate weicht bei #ABerryRoyalChristmas vor Williams Hand auf ihrer Schulter zurück.



Rouladen Rumpeln 🥊

Machtkampf in der Küche…

“Wahrscheinlich hatte sie noch nicht die Gelegenheit, das mit ihm zu klären und sie zeigt ihre Wut durch die zurückzuckende Schulter. Wir können alle unserem Partner auf die Nerven gehen. Diese öffentliche Veranstaltung ist nicht der richtige Ort und nicht die richtige Zeit, um das zu diskutieren, aber sie konnte nicht umhin, ihm zu zeigen, dass sie sauer ist. Sehr sauer.“, fuhr Annie fort.

„Das bedeutet nicht, dass sie eine Ehekrise haben. Es bedeutet, sie haben eine normale Beziehung. Paare, die sich nie streiten sind diejenigen, die Probleme haben.“

Was sagt die Expertin für Körpersprache?

Dr. Louise Mahler, Expertin für Körpersprache, stimmt zwar zu, dass es „eine seltsame Geste“ war. Sie ist aber nicht der Ansicht, dass in dem Video etwas Ungewöhnliches zwischen den Cambridges vorgeht.

Laut Dr. Louise lächelte Kate “ihr bestes Lächeln” und William hatte seinen „besten ‚interessiert aussehen‘-Gesichtsausdruck“ aufgelegt.

Experten für Körpersprache und Beziehungen glauben, dass das Paar zwar einen Streit vor dem Auftritt gehabt haben könnte, aber sie sind unerschütterliche Profis. Foto: Getty Images
Experten für Körpersprache und Beziehungen glauben, dass das Paar zwar einen Streit vor dem Auftritt gehabt haben könnte, aber sie sind unerschütterliche Profis. Foto: Getty Images

“Sie schaute danach ein wenig nach unten, als wollte sie sagen: ‚Hätte ich das nicht tun sollen?‘, aber dann machte sie innerhalb von Sekundenbruchteilen weiter, als wäre nichts gewesen“, sagte sie Yahoo Lifestyle Australia.

Wenn man die royalen Verhaltensvorschriften bedenkt, so glaubt Dr. Louise, Kate befolgte in dem Clip einfach nur das Protokoll.

Des Weiteren nannte sie das Paar “großartige Profis“ und glaubt, Kate fand Prinz Williams Berührung wahrscheinlich „zu intim für die Zuschauer“.

Ähnlich sieht das Kommunikations-Spezialistin Elly Johnson. Kate habe Williams Körperkontakt abgelehnt, weil sie im „Profi-Modus“ gewesen sei.

„Ihr Gesicht ist in dem Moment ernst und konzentriert, als konzentriere sie sich darauf, was gerade besprochen wird“, erklärte sie Yahoo Lifestyle Australia. 

„Sie wusste nicht, ob William sie nur eine Sekunde oder länger berühren wollte. Deshalb verweigerte Kate die Berührung schnell, damit beide im Business-Modus bleiben und nicht in den persönlichen Modus wechseln.“

„Ich glaube nicht, dass es da Anzeichen dafür gibt, dass etwas mit ihrer Beziehung nicht stimmt. Es ist eher ein nonverbales Zeichen, die Dinge in diesem Moment professionell zu halten.“

Sarah Carty

Lesen Sie auch