Füchse nach Aufholjagd weiter

·Lesedauer: 1 Min.
Füchse nach Aufholjagd weiter
Füchse nach Aufholjagd weiter

Handball-Bundesligist Füchse Berlin ist souverän in die Gruppenphase der European League eingezogen. (NEWS: Alles zum Handball)

Die Mannschaft von Trainer Jaron Siewert setzte sich am Dienstag im Rückspiel der zweiten Qualifikationsrunde gegen den polnischen Vertreter Azoty Pulawy mit 33:29 (13:16) durch.

Im Hinspiel hatten sich die Berliner vergangene Woche durch den 32:24-Auswärtserfolg nach zwischenzeitlichem Vier-Tore-Rückstand eine gute Ausgangslage verschafft. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der HBL)

Auch im Rückspiel starteten die Füchse nach der Halbzeitpause eine Aufholjagd, bester Werfer der Gastgeber war Rückraumspieler Lasse Andersson mit acht Toren. (SERVICE: die Tabelle der HBL)

Nur die Sieger der zweiten Qualifikationsrunde sichern sich die verbleibenden zwölf Tickets für die Gruppenphase.

Der SC Magdeburg ist als European-League-Sieger bereits qualifiziert.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.