Fünf Medienvertreter bei Biathlon-WM positiv

SID

Im Rahmen der Biathlon-WM in Pokljuka sind in den vergangenen Tagen fünf Medienvertreter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Weltverband IBU am Dienstag mit. Bei den Titelkämpfen in Slowenien wurden bislang 2100 Tests durchgeführt, neun mit einem positiven Ergebnis.

Bereits vor dem Auftakt war Österreichs Männer-Cheftrainer Ricco Groß positiv auf das Virus getestet worden. Der frühere Olympiasieger und Weltmeister aus Deutschland habe jedoch keine Symptome.