Für Seeler: DFL empfiehlt Schweigeminute

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Für Seeler: DFL empfiehlt Schweigeminute
Für Seeler: DFL empfiehlt Schweigeminute

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat zu Ehren von Uwe Seeler für den kommenden Spieltag der 2. Bundesliga eine Schweigeminute empfohlen.

Darüber hinaus stellte der Ligaverband allen 18 Klubs frei, mit Trauerflor zu spielen. Die Vereins-Ikone des Hamburger SV war am Donnerstag im Alter von 85 Jahren in Norderstedt im Kreise seiner Familie verstorben.

Seeler werde „als einer der herausragenden Spieler in der Geschichte des deutschen Fußballs in Erinnerung bleiben“, sagte DFL-Chefin Donata Hopfen: „In hohem Maße geschätzt wurde er nicht nur für seine sportlichen Leistungen, sondern auch als großartige und bodenständige Persönlichkeit sowie für sein ausgeprägtes soziales Engagement.“

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.