FA Cup: Tottenham dank Blitzstart in Runde 4

Tottenham Hotspur steht in der 4. Runde des FA Cups. Nach dem 1:1 in Middlesbrough siegte die Mannschaft von Jose Mourinho im Wiederholungsspiel mit 2:1 (2:0).
Tottenham Hotspur steht in der 4. Runde des FA Cups. Nach dem 1:1 in Middlesbrough siegte die Mannschaft von Jose Mourinho im Wiederholungsspiel mit 2:1 (2:0).

Tottenham Hotspur steht in der 4. Runde des FA Cups. Nach dem 1:1 in Middlesbrough siegte die Mannschaft von Jose Mourinho im Wiederholungsspiel mit 2:1 (2:0).

Der Argentinier Giovani Lo Celso brachte die Spurs nach nur zwei Minuten in Führung, nachdem Gäste-Keeper Tomas Mejias Osorio einen kapitalen Fehlpass spielte. Eric Lamela erhöhte nach 15 Minuten auf 2:0.

Doch Middlesbrough steckte nicht auf und kam unter anderem durch den deutschen U21-Nationalspieler Lukas Nmecha zu guten Chancen. In der 83. Minute traf George Saville zum 1:2-Anschlusstreffer für den Zweitligisten. Tottenham brachte den knappen Vorsprung jedoch über die Zeit.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

In der vierten Runde treffen die Spurs auf Ralph Hasenhüttl und den FC Southampton.

FA Cup: Die Wiederholungsspiele in Runde 3

Heim

Gast

Ergebnis (Halbzeitstand)

Tottenham Hotspur

Middlesbrough

2:1 (2:0)

Shrewsbury

Bristol City

1:0 (0:0)

Newcastle United

Rochdale

4:0 (3:0)

Coventry

Bristol Rovers

3:0 (1:0)

Blackpool

Reading

0:2 (0:1)

Mehr bei SPOX: BVB-Flirt Max Aarons: In einer Kategorie ist er schon spitze

Lesen Sie auch