Fan-Ansammlungen? Düsseldorf trifft Vorkehrungen

Sportinformationsdienst
Sport1

Fortuna Düsseldorf trifft am Samstag (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) auf den SC Paderborn. Die Stadt Düsseldorf hat vor der Wiederaufnahme der Fußball-Bundesliga am kommenden Wochenende diverse Maßnahmen zum Infektionsschutz erlassen, um Menschenansammlungen zu unterbinden.

Die Bundesliga-Highlights am Sonntag ab 9.30 Uhr in Bundesliga Pur im TV auf SPORT1 

Demnach dürfen in bestimmten Gebieten der Stadt auf den Außenterrassen von Kneipen und Restaurants keine Fernsehübertragungen gezeigt werden. Zudem wird in den Gebieten auch der Außerhausverkauf von Alkohol durch Gaststätten und Kioske eingeschränkt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Düsseldorf-OB ermahnt Fortuna-Fans

"Fußball gucken zu Hause mit dem gebotenen Abstand ist kein Problem - bekannte Treffpunkte, wo sich Menschenansammlungen bilden können, sollten Fans wie Nicht-Fans am Samstag aber nicht besuchen", sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel.


Ordnungsdezernent Christian Zaum ergänzte: "Es muss verhindert werden, dass sich an Treffpunkten in der Stadt Menschenansammlungen und damit Infektionsherde bilden."

Lesen Sie auch