Fan-Eklat im FA Cup: Spurs-Profi stürmt auf Tribüne

SPORT1
Sport1

Tottenham-Profi Eric Dier legt sich nach dem FA-Cup-Spiel gegen Norwich City mit einem Fan an. Dieser beleidigt wohl die Familie des Engländers.

Eric Dier von den Tottenham Hotspur eilte auf die Tribüne. (Bild: Getty Images)
Eric Dier von den Tottenham Hotspur eilte auf die Tribüne. (Bild: Getty Images)

Nach dem Spiel zwischen Tottenham Hotspur und Norwich City, welches der Gast mit 2:3 i.E. gewann, gab es Ärger auf der Tribüne

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Dier knöpft sich Fan auf der Tribüne vor

Weil ein Fan sich, laut übereinstimmenden Medienberichten, abfällig gegenüber der Familie von Tottenham-Profi Eric Dier äußerte, stürmte dieser auf die Tribüne, um den Übeltäter zur Rede zu stellen.

Der aufgebrachte Spurs-Star konnte nur von mehreren Zuschauern und Ordnern aufgehalten werden.

Englischer Pokal: Historischer Agüero schießt City weiter - Norwich haut Spurs raus

Mourinho: "Frage mich, ob solche Fans wirkliche Fans sind"

Spurs-Coach José Mourinho wies seinen Schützling nach dem Spiel zwar zurecht, nahm ihn allerdings auch in Schutz. "Natürlich war Eric darüber nicht erfreut - und natürlich dürfen wir als Profis nicht tun, was er getan hat. Eric hat das gemacht, was man als Profi nicht tun darf - aber man wahrscheinlich manchmal gern tun würde", gab der Portugiese zu.

Am meisten ärgerte Mourinho hingegen die überflüssigen Schmährufe des Anhängers, dessen Loyalität er gegenüber dem Verein stark anzweifelt. "Ich frage mich, ob solche Fans, die nach dem Spiel nahe des Tunnels sind, wirkliche Fans von Tottenham sind", reagierte der 57-Jährige aufgebracht.

Lesen Sie auch