Fans spotten über Mariah Careys „merkwürdigen“ Weihnachts-Werbespot

Mariah Carey in ihrem neuen bunten Werbespot für Kartoffelchips. Foto: Walkers Crisps
Mariah Carey in ihrem neuen bunten Werbespot für Kartoffelchips. Foto: Walkers Crisps

Für viele wurde Mariah Carey durch ihren Klassiker All I Want For Christmas Is You zur Königin der Weihnachtszeit.

Dieses Jahr muss die Pop-Ikone allerdings harsche Kritik einstecken, denn ihre Fans sind von ihrem Auftritt in einem Weihnachts-Werbespot für den britischen Kartoffelchips-Hersteller Walkers nicht ganz so angetan.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Obwohl sie fast 10 Millionen Euro für ihren Auftritt in der Kampagne bekommen haben soll, beschwerten sich die Fans darüber, dass die 49-jährige so aussehe, als würde sie das Produkt „hassen“, um das es in dem Spot geht.

Gesicht der Weihnachtszeit

In dem Spot streitet sich Mariah mit Mitgliedern einer Filmcrew um eine Tüte Walkers Chips in der Geschmacksrichtung „Pig in a Blanket“. Schließlich ergattert sie eine Tüte und beißt ein winziges Stück von einem Chip ab.

Und genau dieser zurückhaltende Biss löste bei vielen Fans Gelächter aus und wurde mit Begriffen von „kultig“ bis „bizarr“ betitelt.

Ich kann nicht aufhören zu lachen über diese dämliche #walkers Werbung, in der Mariah Carey nicht die Chips essen mag, für deren Werbung sie bezahlt wird. Ich glaube, sie hat noch nichtmal einen echten Chip in der Hand. Außerdem gibt’s Punktabzug, weil sie die Chance für einen „Crispmas“-Pun vertan haben.

Ich komme nicht darüber hinweg, wie Mariah in der #Walkers Reklame ihren Chip isst



Wenn ich ein erstes Date hätte und der Typ würde Chips so essen wie Mariah in der Walkers-Werbung, würde ich sofort die Flucht ergreifen!!! #mariahWalkers

„Mariah Carey macht Werbung für Walkers. So wie sie die Chips isst, sind die Chips wahrscheinlich abgelaufen, bevor sie den Inhalt aufgegessen hat“, scherzte jemand anderes.

„Kann irgendjemand Mariah Carey erklären, wie man einen Chip richtig isst?“

Als Teil ihrer Millionendeals hat Mariah außerdem zugestimmt, dass ihr Gesicht in Großbritannien in der Weihnachtszeit auf 50 Mio. Chipstüten gedruckt wird.

Tja, sie ist schließlich immer noch die Königin der Weihnachtszeit.

Holly Hales

Lesen Sie auch