FC Augsburg: Ja-Cheol Koo verlängert bis 2019

Die Schwaben binden den offensiven Mittelfeldspieler längerfristig an sich. Der Südkoreaner war Bestandteil der soliden Augsburger Leistungen in den letzten Jahren.

Der südkoreanische Nationalspieler Ja-Cheol Koo bleibt Bundesligist FC Augsburg wie erwartet treu. Wie der FCA am Freitag mitteilte, hat der 28-Jährige seinen Vertrag bei den Schwaben bis 2019 verlängert.

Koo war im Sommer 2015 für rund fünf Millionen Euro vom FSV Mainz 05 nach Augsburg zurückgekommen, wo er bereits von Januar 2012 bis Sommer 2013 gespielt hatte. Der Mittelfeldspieler hat in 94 Pflichtspielen für den FCA 19 Treffer erzielt.

"Ich betone immer, wie wohl ich mich in dieser Mannschaft, diesem Verein und in der Stadt fühle. Augsburg ist meine Heimat in Deutschland geworden. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam noch viel erreichen können", sagte Koo. Augsburgs Sportchef Stefan Reuter nannte den Asiaten einen "absoluten Teamplayer, der mit seinen fußballerischen Fähigkeiten auch Spiele entscheiden kann".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen