FC Augsburg: Heiko Herrlich beerbt Martin Schmidt als Trainer

Goal.com

Heiko Herrlich ist neuer Trainer des FC Augsburg, er beerbet damit den am Montag freigestellten Martin Schmidt. Dies gaben die Fuggerstädter in einer Pressemitteilung am Dienstagmittag offiziell bekannt.

Herrlich, der lange Jahre bei Borussia Dortmund gespielt hatte, erhält beim abstiegsbedrohten Bundesligisten einen Zweieinhalbjahresvertrag bis 2022. Zuletzt war der 48-Jährige bis Dezember 2018 Trainer von Bayer Leverkusen gewesen, seither aber ohne Verein.

Augsburg belegt nach sieben Pleiten aus den letzten neun Partien aktuell den 14. Rang in der Bundesliga und hat fünf Punkte Vorsprung auf Fortuna Düsseldorf und den Relegationsplatz sowie neun Zähler auf Werder Bremen und einen direkten Abstiegsplatz.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch