FC Augsburg lässt es richtig krachen

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
FC Augsburg lässt es richtig krachen
FC Augsburg lässt es richtig krachen

Gegen den FC Augsburg holte sich der VfB Stuttgart eine 1:4-Schlappe ab. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich der FCA als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Der VfB erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Chris Führich traf in der sechsten Minute zur frühen Führung, nach einer Vorlage von Wataru Endo. Auf Vorlage von Arne Maier war Reece Oxford mit dem Ausgleich zur Stelle (29.). Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, ohne dass weitere Tore fielen. Nach Vorlage von Ruben Vargas ließ Jeffrey Gouweleeuw den zweiten Treffer von Augsburg folgen (52.). Das 3:1 ließ den FC Augsburg zum dritten Mal im Match jubeln (71.). Für einen komfortablen Vorsprung sorgte der 32-jährige Stürmer, der nach Zuspiel von Andi Zeqiri zum 4:1 zugunsten des FCA traf (80.). Mit Ablauf der Spielzeit schlug Augsburg den VfB Stuttgart 4:1.

Für den FC Augsburg gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sieben Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Der FCA findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 16. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der FC Augsburg deutlich. Insgesamt nur vier Zähler weist Augsburg in diesem Ranking auf.

Trotz der Niederlage belegt der VfB weiterhin den 13. Tabellenplatz. Die Stärke des Gasts liegt in der Offensive – mit insgesamt 15 erzielten Treffern. Der letzte Dreier liegt für Stuttgart bereits drei Spiele zurück.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Am kommenden Samstag trifft der FCA auf den VfL Wolfsburg, der VfB Stuttgart spielt am selben Tag gegen DSC Arminia Bielefeld.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.